Das PPCmetrics Finanzlexikon bietet über 440 Begriffserläuterungen

Auf einen Blick

  • Über 440 Begriffserläuterungen
  • Themenbereiche: berufliche Vorsorge, Finanzanlage und Versicherungstechnik.
Drucken

Cum-Warrant

Cum ist eine Bezeichnung für Wertpapiere mit Zinsscheinen, Dividendenscheinen oder sonstigen Bezugsscheinen. Das Gegenteil ist Ex. Bei Optionsanleihen unterteilt man zum Beispiel nach Papieren mit Optionsscheinen (Cum-Warrant) und nach Papieren, bei denen die Scheine bereits abgetrennt wurden (Ex-Warrant).