Das PPCmetrics Finanzlexikon bietet über 440 Begriffserläuterungen

Auf einen Blick

  • Über 440 Begriffserläuterungen
  • Themenbereiche: berufliche Vorsorge, Finanzanlage und Versicherungstechnik.
Drucken

Immobilienfonds

Anlagefonds, der in bebaute und unbebaute Grundstücke sowie in Beteiligungen an und Forderungen gegen Immobiliengesellschaften investiert.
Weitere Unterteilung möglich in:

  • offene Immobilienfonds = unbegrenzte Zahl von Käufern. Die Gelder, welche von den Anlegern zufliessen, werden nach dem Grundsatz der Risikomischung in überwiegend gewerblich genutzte Grundstücke, Gebäude und eigene Projekte investiert.
  • geschlossene Immobilienfonds = begrenzte Zahl von Käufern. Hierbei handelt es sich I.d.R. um ein bestimmtes Objekt. Der Fonds gilt als geschlossen, wenn das angestrebte Kapital gezeichnet ist.