Das PPCmetrics Finanzlexikon bietet über 440 Begriffserläuterungen

Auf einen Blick

  • Über 440 Begriffserläuterungen
  • Themenbereiche: berufliche Vorsorge, Finanzanlage und Versicherungstechnik.
Drucken

Jensens Alpha

Das Jensens Alpha misst die Mehrrendite, die gegenüber einer vergleichbaren passiven Anlage (d.h. einer Anlage mit identischem Marktrisiko bzw. Beta) erreicht wird. Das Jensens Alpha dient zur Beurteilung der Leistung eines Portofolio Managers. Es unterscheidet sich von der relativen Rendite (Überschussrendite), die nicht risikobereinigt ist. 

Im Capital Asset Pricing Model lässt sich das Jensens Alpha aus der Differenz zwischen der erzielten Rendite eines Wertpapierportfolios abzüglich des risikofreien Zinssatzes und der durch das Modell theoretisch erwarteten Rendite ermitteln.