Ermittlung Analyse des risikotragenden Deckungsgrades

Auf einen Blick

  • Ermittlung des risikotragenden Deckungsgrades der eigenen Vorsorgeeinrichtung

Ermittlung risikotragender Deckungsgrad

Angaben gemäss Jahresrechnung per Ende
Vorsorgekapital aktive Versicherte Mio. CHF
Vorsorgekapital Rentner Mio. CHF
Rückstellungen Zunahme Lebenserwartung Rentner Mio. CHF
Vorsorgevermögen Mio. CHF
Sterbetafel
Technischer Zinssatz
 
Ökonomisches Vorsorgekapital der Rentner
Risikotragender Deckungsgrad
 

 


Umrechnungsfaktoren

Die Ermittlung des Marktwerts des Vorsorgekapitals Rentner erfolgt anhand eines Umrechnungsfaktors. Dieser basiert auf den Cashflows eines repräsentativen Rentnerbestands und den biometrischen Risiken gemäss technischen Grundlagen. Für Berechnung ab 31. Dezember 2016 werden die technischen Grundlagen BVG 2015 (Generationentafeln mit Menthonnex-Modell) verwendet (davor: BVG 2005, Generationentafeln mit Nolfi-Ansatz). Die risikogerechte Bewertung der Cashflows erfolgt anhand der aktuellen (fristenkongruenten) Kassazinssätze von Obligationen der Eidgenossenschaft (Quelle: SNB).