Auswahl der Vermögensverwaltung für institutionelle Investoren und Privatanleger

Auf einen Blick

  • Selektion der Vermögensverwalter für institutionelle Investoren (Pensionskassen, Versorgungswerke, Stiftungen, Versicherungen, Unternehmen etc.) und Privatanleger (private Investoren, Family Offices, UHNWI)
  • Transparente Auswahl und Due Diligence von Asset Managern nach bester institutioneller Praxis und Governance strikt nach dem Prinzip des offenen und freien Wettbewerbs und der Gleichbehandlung aller Teilnehmer
  • Ausgewiesene Fachleute und fundierte Expertise in allen Anlagekategorien wie bspw. Aktien, Obligationen (Staats- und Unternehmensanleihen), gemischte Mandate, Immobilien und alternative Anlagen wie Hedge Funds, Rohstoffe, Private Equity, Insurance Linked Securities etc.
  • Jahrelange Praxiserfahrung durch erfolgreich abgeschlossene öffentliche Ausschreibungen nach Schweizer Recht und nach internationalen Standards (u.a. WTO Agreement on Government Procurement GPA)
  • Vereintes Expertenwissen in ökonomischen und rechtlichen Aspekten in Bezug auf die Vermögensverwaltung, Global Custody (Depotstelle), Investment Management etc.
  • Transparentes Benchmarking der Offerten durch breite Peer Group Vergleiche
  • Umfassende Kenntnis der Finanzindustrie durch Tätigkeit als Investment Consultant und Investment Controller
  • Unabhängigkeit und strikte Vermeidung von Interessenkonflikten

Auswahl Asset Management / Vermögensverwaltung und Depotbank

Eine erfolgreiche Auswahl verlangt ein professionelles und systematisches Auswahlverfahren und eine vertiefte Kenntnis der ökonomischen, operationellen sowie rechtlichen Kriterien und Risiken. Wir verfügen über langjährige Erfahrungen und Kompetenzen sowohl bei Ausschreibungen nach dem Einladungsverfahren als auch bei öffentlichen Ausschreibungen nach dem WTO-Übereinkommen. Unser Auswahlverfahren ist systematisch, klar strukturiert und dient der Auswahl strikt nach dem Prinzip des offenen und freien Wettbewerbs und der Gleichbehandlung aller Teilnehmer. Unser Verfahren orientiert sich an öffentlichen Ausschreibungen und erfüllt höchste Qualitätsansprüche der Best Governance.

anlage_strategie_1.PNG

Best Fit

Unser Verfahren verzichtet bewusst auf „standardisierte Anbieterlisten“, sondern identifiziert geeignete Kandidaten anhand von klaren Vorgaben und Kriterien im Sinne eines „Best Fit“. Ausgehend von Ihrem Anlagereglement, den entsprechenden Benchmarks sowie weiteren Vorgaben für das auszuschreibende Mandat (Vermögensverwaltung, Global Custody etc.) erarbeiten wir einen Vorschlag für das Anforderungsprofil, die Mandatsrichtlinien, die massgeblichen rechtlichen Rahmenbedingungen sowie für spezifische Auswahlkriterien. Wichtige Vorgaben wie zum Beispiel die Zulässigkeit von Wertschriftenleihe (Securities Lending), der Einsatz von Derivaten, Retrozessionen, die Berichterstattung und rechtliche Anforderungen fliessen frühzeitig in das Ausschreibungsverfahren ein, sodass die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Auswahl maximiert wird.

Beurteilung durch Fachleute

Die Analyse und Beurteilung erfolgt durch ausgewiesene Fachleute mit erstklassiger Ausbildung und Praxiserfahrung. Das fachliche Know-how wird ergänzt durch detaillierte Kenntnis der Anlagetätigkeit der Anbieter aus unserem Investment Controlling und unserem rechtlichen Know-how. Jede Anlagekategorie wird von einem Fachspezialisten sowie mehreren Stellvertretern betreut. Die Partner:innen und Mitarbeitenden der PPCmetrics sind ausgewiesene Expert:innen und regelmässig als Referent:innen/Dozierende in ihrem Fachgebiet tätig. Ihre Expertise teilen sie fortlaufend in Form verschiedenster Publikationen mit einer breiten Öffentlichkeit. Wir sind als Investment Consultant und Investment Controller für eine Vielzahl von institutionellen Investoren und privaten Anleger in der Schweiz, Deutschland, Luxemburg und in anderen Ländern Europas tätig. Durch unsere Tätigkeit als Legal Consultant verfügen wir über ein breites anlagespezifisches Know-how und Wissen über mehrere Rechtssysteme, darunter auch über das angelsächsische Common Law.

2015-05-22_AMS_Tools.png

Offenes Verfahren

Basis für jede von uns begleitete Ausschreibung ist unsere offene Datenbank. Diese wird laufend aktualisiert und besteht aktuell aus den führenden Depotbanken sowie über 1'200 Vermögens-verwaltern in den verschiedensten Anlage-kategorien wie zum Beispiel Aktien, Obligationen (Staats- und Unternehmens-anleihen), gemischte Mandate, Immobilien und auch alternative Anlagen wie Hedge Funds, Rohstoffe, Private Equity, Insurance Linked Securities etc.).

Jeder Anbieter kann sich kostenlos registrieren und wird systematisch im Selektionsprozess berücksichtigt.

Beurteilung anhand klarer Kriterien

Die Analyse und Beurteilung (Offerten, Due Diligence) erfolgt anhand klarer und nachvollziehbarer ökonomischer, rechtlicher und operationeller Kriterien, darunter:

  • Hohe Stabilität und Spezialisierung des Vermögensverwalters bzw. der Depotbank
  • Erstklassige Ausbildung und Berufserfahrung der verantwortlichen Personen
  • Nachvollziehbarer Investitionsansatz, klar strukturierte Prozesse sowie adäquates Risk Management
  • Marktkonforme Vermögensverwaltungskosten und Vermögensverwaltungsgebühren, Kosten der Depotbank sowie Kostentransparenz
  • Historische Anlageleistung / Leistungsnachweis

Best Governance

Unser Ausschreibungsprozess folgt strikt den Vorgaben der Best Governance. Anhand der schriftlichen Offerten, unserer Beurteilung sowie bei Bedarf einer Präsentation der Anbieter kann ein fundierter Entscheid gefällt werden. Das offene Verfahren, die klaren Kriterien und unsere umfassende Dokumentation stellt sicher, dass der objektive Ablauf vollständig und nachvollziehbar ist. Wir erfassen die Gebühren von Offerten, von uns begleiteten Vertragsabschlüssen sowie der Mandate im Investment Controlling. Dadurch erhalten wir einen Überblick über die aktuellen Gebühren sowie historische Entwicklungen für die Beurteilung und das Benchmarking der Offerten. Dies gewährleistet, dass die Vermögensverwaltung zu kompetitiven Marktkonditionen erfolgt. Dabei ist unser Prozess konsequent auf Kundenbedürfnisse ausgelegt.

Interaktive Tools

Wir verfügen über fortschrittliche Instrumente für eine Analyse der Anbieter und einen massgeschneiderten Vergleich der Vermögensverwalter und Portfolios sowie der Dienstleistungsqualität von Depotbanken. Hierbei handelt es sich ausschliesslich um Software, die wir selbst über mehrere Jahre entwickelt haben.


Ansprechpartner

Reichlin_Andreas_klein.jpg

Dr. Andreas Reichlin
Partner
Kontakt

Kunkel_Oliver_klein.jpg

Oliver Kunkel
Partner
Kontakt


Publikationen

Move left Move right
Analyse FX-Basis-Spread aus Sicht eines Schweizer Anlegers

Analyse FX-Basis-Spread aus Sicht eines Schweizer Anlegers

Schweizer Anleger sichern einen Grossteil ihrer Fremdwährungsrisiken ab. Seit einiger Zeit ist vermehrt das Argument zu hören, Fremdwährungsabsicherungen seien teurer geworden, was Investitionen in Fremdwährungen unattraktiver machen würde. Unser Research Paper geht dieser Frage theoretisch wie auch empirisch nach.

Aktiv vs. Passiv – eine Glaubensfrage?

Aktiv vs. Passiv – eine Glaubensfrage?

Wissen Sie bei jeder Anlagekategorie, weshalb sie diese aktiv oder passiv umsetzen? Die Antwort auf diese Frage ist von zentraler Bedeutung für die Rendite- und Risikostruktur sowie für die Kosten der Umsetzung Ihrer Anlagestrategie. Ein gemeinsamer Blick aus Investoren- und Investment Consultant-Optik.

Quelle: Aus der Verlagsbeilage Indexing der «Finanz und Wirtschaft» vom Mai 2024 https://www.fuw.ch/kostenlose-sonderbeilagen-koennen-sie-hier-herunterladen-802131796762

Langfristige Trends an den Finanzmärkten und in der Vermögensverwaltung

Langfristige Trends an den Finanzmärkten und in der Vermögensverwaltung

Die Präsentation «Langfristige Trends an den Finanzmärkten und in der Vermögensverwaltung» umfasst neun Fragen, die Investoren sich stellen sollten, um langfristige Trends erkennen und entsprechend handeln zu können.

Die Welt ändert sich – und Aktienindizes mit ihr

Die Welt ändert sich – und Aktienindizes mit ihr

Über die letzten fünf Jahre hinweg verzeichnet der SPI eine deutlich tiefere Rendite als der globale Aktienmarkt. Der Artikel erklärt die Hauptgründe für die grossen Performanceunterschiede und zeigt auf, wie sich beispielsweise die Zusammensetzung und Gewichtungen auf Indizes auswirken.

Marktüberblick Insurance Linked Securities

Marktüberblick Insurance Linked Securities

ILS-Produkte haben 2023 überdurchschnittliche Renditen erzielt. Die Präsentation zeigt eine Auswahl der Eigenschaften von Insurance Linked Securities, welche derzeit auf dem Markt sind. Sie basiert auf unseren Marktscreens in den Jahren 2021 bis 2024 und umfasst für 2024 48 Produkte mit einem Gesamtvolumen von rund CHF 24 Mrd.

Mindestzinssatz: Risiken und Nebenwirkungen

Mindestzinssatz: Risiken und Nebenwirkungen

Ein Blick in das Pensionskassen-Jahrbuch der PPCmetrics zeigt, dass die effektive Verzinsung der Pensionskassen im Durchschnitt der letzten Jahre deutlich über dem gesetzlichen Mindestzinssatz lag. Das heisst: Pensionskassen verzinsten offensichtlich deutlich mehr als vom Gesetzgeber vorgeschrieben.

PPCmetrics Asset Manager Review EUR 2023

PPCmetrics Asset Manager Review EUR 2023

Die «Asset Manager Review EUR 2023» basiert auf Marktscreens, welche wir kürzlich durchgeführt haben. Die Studie bietet einen Überblick über die ESG-Mitgliedschaften und ESG-Initiativen von über 200 Vermögensverwaltern und vergleicht die wichtigsten Eigenschaften ihrer Produkte in den Anlagekategorien, Aktien Welt Small Caps (aktiv), Obligationen Emerging Markets (aktiv) und Private Debt.

PPCmetrics Asset Manager Review 2023

PPCmetrics Asset Manager Review 2023

Die «Asset Manager Review 2023» basiert auf Marktscreens, welche wir kürzlich durchgeführt haben. Die Studie bietet einen Überblick über die ESG-Mitgliedschaften und ESG-Initiativen von über 200 Vermögensverwaltern und vergleicht die wichtigsten Eigenschaften ihrer Produkte in den Anlagekategorien Aktien Schweiz (aktiv), Aktien Welt Small Caps (aktiv), Obligationen Emerging Markets (aktiv) und Private Debt.

SNB Bills: Einführung, Marktentwicklung und Teilnahme an Auktionen

SNB Bills: Einführung, Marktentwicklung und Teilnahme an Auktionen

SNB Bills sind Geldmarktinstrumente, welche die Schweizerische Nationalbank (SNB) emittiert. Damit stellt sie sicher, dass die Geldmarktzinssätze nahe am Leitzins liegen. Seit Beginn der Leitzinserhöhung 2022 ist das emittierte Volumen deshalb markant angestiegen und beträgt aktuell über 50% des gesamten CHF-Obligationenmarktes. Unsere Präsentation fasst alles Wissenswerte zu diesem neuen Instrument zusammen.

Übernahme der Credit Suisse durch die UBS

Übernahme der Credit Suisse durch die UBS

Am Abend des 19. März 2023 hat die UBS angekündigt, die Credit Suisse in enger Abstimmung mit der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA), der Schweizerischen Nationalbank (SNB) sowie der Schweizer Eidgenossenschaft vollständig zu übernehmen. Gemäss der Medienmitteilung der SNB ist die Transaktion nötig, um die Finanzstabilität zu sichern sowie die Schweizer Volkswirtschaft zu schützen. In unserer Präsentation fassen wir die wichtigsten Fakten der Übernahme sowie mögliche Implikationen für Anleger zusammen.

Aktuelle Faktenlage zur Credit Suisse

Aktuelle Faktenlage zur Credit Suisse

Verwerfungen bei den Banken in den USA sowie Aussagen von grösseren Aktionären der Credit Suisse führten zu erneut hohen Preisrückgängen der Anleihen und der Aktien der Credit Suisse. Die Stabilität der Bank ist insbesondere dann gefährdet, wenn sie in eine Negativspirale gerät und durch einen signifikanten Abfluss von Kundengeldern konfrontiert ist. In einer Medienmitteilung am 15. März 2023 haben die Schweizerische Nationalbank SNB und die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA Stellung zu den Unsicherheiten am Markt sowie zur Credit Suisse genommen.

Marktüberblick Senior Secured Loans

Marktüberblick Senior Secured Loans

Der Marktüberblick Senior Secured Loans zeigt eine Auswahl von Eigenschaften von Produkten im Bereich Senior Secured Loans und vergleicht über 70 Portfolios dieser Anlagekategorie.

PPCmetrics Asset Manager Review EUR 2022

PPCmetrics Asset Manager Review EUR 2022

In der PPCmetrics Asset Manager Review 2022 in EUR werden über 250 Vermögensverwalter in den Anlagekategorien Aktien Emerging Markets, Aktien USA Small & Mid Cap, nachhaltige Aktien Welt, Green Bonds, Insurance Linked Securities und nachhaltige Infrastrukturanlagen analysiert.

PPCmetrics Asset Manager Review 2022

PPCmetrics Asset Manager Review 2022

In der PPCmetrics Asset Manager Review 2022 vergleichen wir über 200 Vermögensverwalter in den Anlagekategorien Aktien, Green Bonds, Insurance Linked Securities sowie Infrastrukturanlagen (Fokus: Nachhaltigkeit).

Leitzinserhöhung SNB und genereller Zinsanstieg: Auswirkungen auf institutionelle Anleger (insbesondere Schweizer Vorsorgeeinrichtungen)

Leitzinserhöhung SNB und genereller Zinsanstieg: Auswirkungen auf institutionelle Anleger (insbesondere Schweizer Vorsorgeeinrichtungen)

Die Marktzinsen sind seit Jahresanfang deutlich gestiegen und die Kapitalmärkte haben markant an Wert eingebüsst. Am 16.06.2022 hat die Schweizerische Nationalbank (SNB) zudem beschlossen, den Leitzins und den Einlagesatz für Geschäftsbanken um einen halben Prozentpunkt anzuheben. Die Präsentation von PPCmetrics zeigt die Auswirkungen auf institutionelle Anleger - insbesondere Schweizer Vorsorgeeinrichtungen.