Anlageberatung für Privatanleger, Family Offices und UHNWI

Auf einen Blick

  • Seit 1991 in der Beratung von institutionellen Investoren und Privatanlegern tätig
  • Beratung von Privatanlegern hinsichtlich ihrer Anlagestrategie sowie einer kostengünstigen Umsetzung und professionellen Überwachung der Vermögensanlagen
  • Zur Vermeidung von Interessenkonflikten betreibt PPCmetrics strikt keine Vermögensverwaltung
  • Absolut unabhängige Beratung, Entschädigung erfolgt nur nach Aufwand

Private Investoren, Family Offices und UHNWI

Vermehrt möchten Privatanleger, Family Offices und UHNWI (Ultra High Networth Individuals) gleich behandelt werden wie institutionelle Investoren. Allerdings unterscheiden sich Qualität und Kosten der Vermögensverwaltung bei institutionellen und privaten Investoren immer noch deutlich. Die PPCmetrics AG kann sicherstellen, dass das Privatvermögen nach identischen Grundsätzen wie das von professionellen institutionellen Investoren investiert wird.

Unsere Dienstleistungen für Privatanleger setzen sich wie folgt zusammen:

 


Ansprechpartner

Ammann Dominique klein.jpg

Dr. Dominique Ammann
Partner
Kontakt

Scherer Hansruedi klein.jpg

Dr. Hansruedi Scherer
Partner
Kontakt


Publikationen

Move left Move left
Tücken und Fallstricke in der Praxis

Tücken und Fallstricke in der Praxis

Bestehende Anlagestrategien, aber auch Leistungspläne werden gegenwärtig hinterfragt und mit möglichen Alternativen verglichen. Die Bildung von Renditeerwartungen ist für diese Abwägungen zentral. In der Praxis kann man dabei in Fallen tappen, die sich vermeiden lassen.

Anlagestrategien im Jahr 2019

Anlagestrategien im Jahr 2019

Während das Jahr 2018 geprägt war von Verlusten, sticht das Anlagejahr 2019 als ein überdurchschnittlich gutes Anlagejahr heraus. Getrieben durch die positive Marktentwicklung war in erster Linie die Wahl der Aktienquote entscheidend für das Anlageresultat. In einem Umfeld mit sinkenden Zinsen war es von Vorteil, in Anleihen mit langer Laufzeit zu investieren. Das Eingehen von Kreditrisiken wurde mit einer Mehrrendite entschädigt. Die Aktien von Schwellenländern entwickelten sich hingegen weniger gut als jene von Industrieländern.

Digitaler Wandel im Asset Management - Über Datenaustausch zu digitalen Ökosystemen

Digitaler Wandel im Asset Management - Über Datenaustausch zu digitalen Ökosystemen

Auch wenn die digitale Revolution in der Vermögensverwaltung (noch) ausgeblieben ist, schreitet die Digitalisierung voran. Digitale Ökosysteme bringen verschiedenste Marktakteure in einer neuen Form zusammen und ermöglichen neue Geschäftsmodelle.

Aufhebung der EU-Börsenäquivalenz: Auswirkungen für Schweizer Investoren

Aufhebung der EU-Börsenäquivalenz: Auswirkungen für Schweizer Investoren

Am 30. Juni 2019 hat die EU die Börsenäquivalenz der Schweiz nicht mehr verlängert. Infolgedessen hat das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) am 27. Juni 2019 eine Verordnung über die Anerkennung ausländischer Handelsplätze aktiviert (Eventualmassnahme). Aufgrund dieser Verordnung können Schweizer Aktien nicht mehr im EU-Ausland gehandelt werden.

Anlagestrategien im Jahr 2018

Anlagestrategien im Jahr 2018

Das Anlagejahr 2018 war geprägt durch negative Renditen bei den meisten Anlagekategorien, insbesondere im letzten Quartal des Jahres. Nicht kotierte Schweizer Immobilien rentierten wie schon in den letzten Jahren positiv, während sich kotierte Immobilienanlagen in der Schweiz gegenteilig entwickelten und negative Renditen für das Jahr 2018 verzeichneten. Dagegen erzielten Obligationen CHF und Obligationen FW marginal positive Anlagerenditen. Dies führt zu Unterschieden in den Anlageergebnissen der aufgezeigten Musterstrategien.

Wie sich illiquide Anlagen ins Portfolio einbetten lassen

Wie sich illiquide Anlagen ins Portfolio einbetten lassen

Angebot und Nachfrage illiquider Anlagen wie Private Equity, Infrastruktur oder Immobilien sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Welche Chancen eröffnen sich mit der Investition in solche Produkte und welche Herausforderungen und Risiken müssen gemeistert werden?

PPCmetrics Asset Manager Review 2018 – CHF Edition

PPCmetrics Asset Manager Review 2018 – CHF Edition

Sonderthema Herausforderungen und wichtige Aspekte bei illiquiden Anlagen. Im Jahr 2018 haben über 750 Anbieter aus der Schweiz und dem Ausland an den von uns durchgeführten PPCmetrics Marktscreens teilgenommen. Diese Asset Manager Review beinhaltet Informationen über Vermögensverwalter für nicht kotierte Immobilien USA, Aktien Schweiz Small und Mid Caps, Fund of Hedge Funds und Senior Secured Loans.

Risikosteuerung und -management bei Immobilien: Von Risiken und Nebenwirkungen

Risikosteuerung und -management bei Immobilien: Von Risiken und Nebenwirkungen

Anleger stellen sich die Frage, wie sich Risiken sinnvoll messen, steuern und diversifizieren lassen und welches hierzu die Instrumente sind. Doch Vorsicht: Wer wörtlich behauptet, ein Risikomanager würde Risiken managen, der glaubt auch, ein Zitronenfalter würde Zitronen falten.

 


Factsheets

Privatanleger


2013-11-01_Investment_Consulting_Privatkunden_neu_DE.png

Analyse Portfoliostruktur


Factsheet

Auswahl Vermögensverwalter

Factsheet

 

Gebührenvergleich

Factsheet

Investment Controlling

Factsheet