Das PPCmetrics Finanzlexikon bietet über 440 Begriffserläuterungen

Auf einen Blick

  • Über 440 Begriffserläuterungen
  • Themenbereiche: berufliche Vorsorge, Finanzanlage und Versicherungstechnik.
Drucken

Performanceabhängige Gebühr

Die performanceabhängige Gebühr ist eine leistungsbezogene Gebühr, welche dem Vermögensverwalter dem Anreiz bietet, eine möglichst hohe Performance auf dem Portfolio zu erwirtschaften. Der Portfolio Manager beteiligt sich i.d.R. zu 10%-25% an der Mehr-/Minderrendite, wobei üblicherweise ein Cap bzw. ein Floor angesetzt wird.