Publications PPCmetrics – Des nouvelles idées

Publication Vedette

Arrêt du Tribunal fédéral 9C_752/2015 : Responsabilité de l’organe suprême d’une institution de prévoyance

Résumé et commentaire PPCmetrics, mars 2017

Dr. Alfred Bühler, Pascal Frei, Livius Schill
Publié : 20.03.2017

Publications PPCmetrics

Umlage oder Kapitaldeckung?

Präsentation PPCmetrics Tagung "Generationendilemma" vom 16. Juni 2017

Dr. Hansruedi Scherer
Publié : 19.06.2017

Querfinanzierung zu Ende gedacht

Präsentation PPCmetrics Tagung "Generationendilemma" vom 16. Juni 2017

Dr. Marco Jost
Publié : 19.06.2017

Investing in Alternatives – What Are Swiss Pension Funds Considering?

Presentation at the “EPFIF – European Pension Fund Investment Forum”, June 2017

Dr. Diego Liechti
Publié : 19.06.2017

Ich hätte da noch ein paar Fragen… zum Anlagereglement

Artikel in “die-stiftung.de“, Juni 2017

Dr. Luzius Neubert
Publié : 06.06.2017
Viele spendensammelnde Non-Profit-Organisationen (NPO) halten Reserven, mit denen sie ihr langfristiges Überleben sichern und die sie an den Finanzmärkten anlegen. Ein Anlagereglement gliedert hierbei alle wichtigen Fragen und Zuständigkeiten und ist somit die Basis für eine professionelle und transparente Anlage des Vermögens, wie sie von der Öffentlichkeit immer stärker gefordert wird. Zwei Experten geben Antworten auf die zehn wichtigsten Fragen zum Thema Anlagereglement.

Nachhaltige Anlagen

PPCmetrics Research Paper Nr. 2/2017

Romano Gruber, Dr. Diego Liechti, Dr. Luzius Neubert, Lukas Riesen, Silvia Rudigier
Publié : 02.06.2017
Nachhaltige Anlageansätze sind in den letzten Jahren bezüglich verwalteter Vermögen stark gewachsen (gemäss Eurosif-Studie 2016 je nach Ansatz mit über 20% pro Jahr). Getrieben wird diese Entwicklung von der Politik, von Nonprofit-Organisationen wie auch von der Finanzbranche.

Wie Rentnerkassen ihre Risiken managen

Artikel in „Schweizer Personalvorsorge, Mai 2017

Riitta Arnold-Schäublin, Dr. Marco Jost
Publié : 29.05.2017
Pensionskassen mit einem sehr hohen Rentneranteil können kaum mehr geführt werden und sind latente Fälle für den Sicherheitsfonds: So lautet eine weitverbreitete Meinung. Aber ist Risikomanagement für Rentnerkassen wirklich nur noch reine Theorie? Wie wird in der Praxis mit der Situation umgegangen?

Comment les caisses de rentiers gèrent leurs risques

Article paru dans "Prévoyance Professionnelle Suisse", mai 2017

Riitta Arnold-Schäublin, Dr. Marco Jost
Publié : 29.05.2017
Selon une opinion très répandue, une caisse de pensions avec une très forte proportion de bénéficiaires de rentes est pratiquement ingérable et un cas latent pour le fonds de garantie. Mais qu’en est-il réellement? La gestion des risques n’est-elle que pure théorie dans une caisse de rentiers?

Le sfide attuali del secondo pilastro svizzero

Presentazione PPCmetrics

Alfredo Fusetti
Publié : 17.05.2017

Immobilien als Teil des Stiftungsvermögens: Beispiele aus der Praxis

Präsentation PPCmetrics Stiftungstagung "Stiftungen und Immobilien" vom 9. Mai 2017

Dr. Luzius Neubert
Publié : 11.05.2017

Immobilien als Anlageobjekt: Aktuelle Herausforderungen

Präsentation PPCmetrics Stiftungstagung "Stiftungen und Immobilien" vom 9. Mai 2017

Oliver Kunkel
Publié : 11.05.2017

Informer de façon adéquate à chaque niveau

Article paru dans "Prévoyance Professionnelle Suisse", mars 2017

Dr. Stephan Skaanes
Publié : 24.03.2017
Le reporting doit répondre aux attentes de différentes parties prenantes. Un concept d’information aide à informer de manière adéquate à chaque niveau.

Merkmale des Reportings: Stufengerecht informieren

Artikel in „Schweizer Personalvorsorge” März 2017

Dr. Stephan Skaanes
Publié : 20.03.2017
Das Reporting muss verschiedenen Anspruchsgruppen gerecht werden. Ein Informationskonzept hilft, die Adressaten stufengerecht zu informieren.

Arrêt du Tribunal fédéral 9C_752/2015 : Responsabilité de l’organe suprême d’une institution de prévoyance

Résumé et commentaire PPCmetrics, mars 2017

Dr. Alfred Bühler, Pascal Frei, Livius Schill
Publié : 20.03.2017

Is faith in past winners justified?

Article in "Investment & Pensions Europe", February 2017

Oliver Kunkel, Dr. Hansruedi Scherer
Publié : 14.03.2017
Rankings of top performers are publicly available for retail funds. However, databases for institutional mandates (segregated accounts and institutional funds) are still incomplete and rare. For our historical simulation of picking past winners we use a set of track records that were submitted by asset managers as part of public and non-public mandate tenders for institutional clients in Europe.

Conception des prestations de vieillesse : Le taux de conversion – une simple question de montant?

Article paru dans "Prévoyance Professionnelle Suisse", février 2017

Riitta Arnold-Schäublin, Dr. Marco Jost
Publié : 07.03.2017
Au vu des pertes de départ en retraite souvent élevées que subissent les caisses de pensions actuellement, une question hante tous les esprits: jusqu’où doit baisser le taux de conversion? Dans le domaine surobligatoire, les libertés conceptuelles permettraient pourtant d’élargir la discussion.

Umwandlungssatz: Nur eine Frage der Höhe?

Artikel in „Schweizer Personalvorsorge” Februar 2017

Riitta Arnold-Schäublin, Dr. Marco Jost
Publié : 07.03.2017
In Anbetracht der oft hohen Pensionierungsverluste, die die Pensionskassen im aktuellen Umfeld tragen, ist eine Frage allgegenwärtig: Wie tief soll der Umwandlungssatz festgelegt werden? Die Gestaltungsfreiheiten im überobligatorischen Bereich würden eine breitere Diskussionsbasis bieten.

Decisione del Tribunale federale 9C_752/2015 : Responsabilità dell’organo supremo di un istituto di previdenza

Riassunto e commento PPCmetrics, febbraio 2017

Dr. Alfred Bühler, Luca Barenco, Alfredo Fusetti, Livius Schill
Publié : 28.02.2017

Bundesgerichtsentscheid 9C_752/2015: Verantwortlichkeit des obersten Organs einer Vorsorgeeinrichtung

Präsentation PPCmetrics zum "Bundesgerichtsentscheid 9C_752/2015", Februar 2017

Dr. Alfred Bühler, Lukas Riesen, Livius Schill
Publié : 22.02.2017

Wege zum nachhaltigen Gleichgewicht

Referat an den "BVS Informationstagen zur beruflichen Vorsorge", Januar 2017

Dr. Andreas Reichlin
Publié : 07.02.2017

Jahrbuch der Hilfswerke 2016 - Die Finanzen der Schweizer Nonprofit-Organisationen

PPCmetrics Studie

Dr. Luzius Neubert, Dr. Stephan Skaanes
Publié : 31.01.2017
Auch die vorliegende 2. Auflage des Jahrbuchs der Hilfswerke enthält zahlreiche wichtige Finanzkennzahlen von gemeinnützigen, spendensammelnden Nonprofit-Organisationen (NPOs). Es basiert auf den öffentlich verfügbaren Jahresrechnungen der 501 ZEWO-zertifizierten Organisationen (Stand 31.12.2015). Gegenüber der Ausgabe von 2015 haben wir es jedoch um einige relevante Fragen ergänzt. Erstmals umfasst das Jahrbuch auch Empfehlungen zur Umsetzung der ZEWO-Standards 11 (Reserven) und 15 (Anlagen). Beispielsweise sind die wichtigsten Inhalte eines Anlagereglements aufgeführt.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Go to next Page