PPCmetrics Publikationen – fortlaufend neue Erkenntnisse

Im Fokus

Neue Vorsorge mit Nebenwirkungen

Artikel in der „NZZ“, April 2016

Dr. Alfred Bühler, Lukas Riesen
Publiziert : 07.04.2016
Bei 1e-Vorsorgeplänen dürfen Versicherte die Anlagestrategie für Pensionskassenguthaben selber wählen. Solche Pläne könnten nun populärer werden. Dabei darf nicht vergessen werden, dass sie die bestehende Pensionskasse belasten können.

Publikationen PPCmetrics

Responsible Investing – General Considerations and Implications for Fixed Income

Presentation at the “EPFIF – European Pension Fund Investment Forum”, September 2016

Dr. Diego Liechti
Publiziert : 23.09.2016

Wie solid ist meine Pensionskasse?

Artikel in der “Finanz und Wirtschaft” (Sonderbeilage), September 2016

Alfredo Fusetti, Lukas Riesen, Dr. Stephan Skaanes
Publiziert : 20.09.2016
Besonders vor dem Hintergrund negativer Zinsen stellt sich die Frage, ob die Pensionskassen ihren Verpflichtungen noch nachkommen können. Das lässt sich nicht leicht beantworten, da die Sicherheit einer Pensionskasse von verschiedenen Parametern abhängt. Ein zentraler Einflussfaktor ist die finanzielle Situation, es gilt aber auch, die strukturelle Lage (Verhältnis zwischen aktiven Versicherten und Rentnern) zu beurteilen.

Investment Case von liquiden alternativen Anlagen

Referat am “ZHAW Investor Circle”, September 2016

Dr. Diego Liechti
Publiziert : 20.09.2016

PPCmetrics Asset Manager Review 2016 - CHF Edition

Asset Manager Review, September 2016

Romano Gruber, Oliver Kunkel, Dr. Diego Liechti, Dr. Hansruedi Scherer
Publiziert : 07.09.2016
Im Jahr 2015 haben rund 670 Anbieter aus der Schweiz und dem Ausland an den von uns durchgeführten PPCmetrics Marktscreens teilgenommen. Diese Asset Manager Review beinhaltet Informationen über Vermögensverwalter für Obligationen Global Aggregate, Obligationen Emerging Markets, Aktien Schweiz, nachhaltige Anlagen und Senior Secured Loans.

PPCmetrics Asset Manager Review 2016 - EUR Edition

Asset Manager Review, September 2016

Romano Gruber, Oliver Kunkel, Dr. Diego Liechti, Lukas Riesen
Publiziert : 07.09.2016
Informationen über professionelle Anbieter für die Vermögensverwaltung in verschiedenen Anlagekategorien, wie z.B. Renten Global Aggregate, Renten Emerging Markets, nachhaltige Anlagen, Senior Secured Loans, Aktien Emerging Markets.

Technischer Zins versus Realität

Artikel in “AWP Soziale Sicherheit”, August 2016

Dr. Stephan Skaanes
Publiziert : 01.09.2016
Ein auf Schweizer Obligationen orientiertes Portfolio bringt kaum mehr die nötige Rendite, um die Leistungsversprechen im BVG einzulösen. Stephan Skaanes, Partner im Beratungsunternehmen PPCmetrics, will Kürzungen diskutieren.

Coping with Negative Interest Rates – Swiss Pension Funds’ Perspective

Presentation at the "EPFIF - European Pension Fund Investment Forum", August 2016

Dr. Stephan Skaanes
Publiziert : 31.08.2016

Étude « 2ème pilier 2016 : analyse des rapports annuels des caisses de pensions »

Étude de PPCmetrics

Alfredo Fusetti, Adrian Imhof, Dr. Stephan Skaanes, Marco Stagno
Publiziert : 24.08.2016
La situation des caisses de pensions suisses est d’un grand intérêt pour les assurés, le grand public et les responsables des caisses de pensions. Cette étude contient désormais, outre les indicateurs importants, un nouveau chapitre consacré au niveau des taux de conversion au début 2016 et aux adaptations déjà décidées de ce dernier pour le futur. Certains indicateurs courants comme, par exemple, le degré de couverture technique sont difficilement comparables car basés sur des structures et principes d’évaluation différents. Le but de cette étude de PPCmetrics est de contribuer à une meilleure comparabilité et à une plus grande transparence du marché des caisses de pensions.

Studio “2. pilastro 2016: analisi dei conti annuali degli enti di previdenza”

Studio PPCmetrics

Alfredo Fusetti, Adrian Imhof, Dr. Stephan Skaanes, Marco Stagno
Publiziert : 24.08.2016
Le informazioni relative allo stato delle Casse Pensioni svizzere sono di vitale interesse per gli assicurati, per i responsabili e per l’opinione pubblica in generale. Accanto all’analisi dei più importanti parametri che caratterizzano il II. pilastro, lo studio introduce anche un nuovo capitolo sulle aliquote di conversione implementate ad inizio 2016 e sulle modifiche alle suddette aliquote già decise per il futuro. Determinate misure di comune utilizzo, come ad esempio il grado di copertura, si lasciano paragonare difficilmente in quanto basate su ipotesi, parametri e valutazioni diverse. Lo studio PPCmetrics si pone come obiettivo di portare un contributo ad una migliore comparabilità e ad una maggiore trasparenza del mercato degli istituti di previdenza.

2. Säule 2016: Analyse der Geschäftsberichte von Pensionskassen

PPCmetrics Studie

Alfredo Fusetti, Adrian Imhof, Dr. Stephan Skaanes, Marco Stagno
Publiziert : 23.08.2016
Die Situation der Schweizer Pensionskassen ist für die Versicherten, die breite Öffentlichkeit und die Verantwortlichen von grossem Interesse. Verschiedene Kennzahlen, wie beispielsweise der technische Deckungsgrad, sind jedoch nicht vergleichbar, da sie auf unterschiedlichen Strukturen und Bewertungen basieren. Aus diesem Grund ist das Ziel der vorliegenden PPCmetrics Studie „2. Säule 2016: Analyse der Geschäftsberichte von Pensionskassen“, einen Beitrag zu einer besseren Vergleichbarkeit und höheren Transparenz im Pensionskassenmarkt zu leisten.

Hin und Her ist heute noch teurer

Artikel in der „Handelszeitung“, Juni 2016

Dr. Diego Liechti, Dr. Stephan Skaanes
Publiziert : 01.07.2016
Vermeintlich sichere Anlagen wie Staatsanleihen werfen zurzeit keine respektive eine negative Rendite ab. Sachwerte wie Aktien lassen zumindest noch eine Rendite erwarten, die jedoch Schwankungen unterworfen und mit Unsicherheit behaftet ist. Eine sichere Erhöhung der erwarteten Rendite kann jedoch bei vielen privaten Investoren schlicht und ergreifend durch die Vermeidung von Vermögensverwaltungskosten erzielt werden.

Eine Lektion aus Fernost

Artikel in der „Handelszeitung“, Juni 2016

Dr. Diego Liechti, Dr. Hansruedi Scherer
Publiziert : 01.07.2016
Das japanische Altersvorsorgesystem befindet sich seit einigen Jahren in einer schwierigen Lage. Nach dem Aufschwung der japanischen Wirtschaft in den 1970er und 1980er-Jahren folgte eine lange Phase wirtschaftlicher Herausforderungen.

Erst die Strategie, dann der Staatsfonds

Artikel in „Die Volkswirtschaft“, Juni 2016

Dr. Diego Liechti, Dr. Andreas Reichlin
Publiziert : 27.06.2016
Eine Analyse der zehn grössten Staatsfonds zeigt: Eine einheitliche Anlagestrategie – wie sie etwa bei den Pensionskassen erkennbar ist – gibt es nicht. Für die Schweiz gilt: Ein Staatsfonds ist nur mit einer klaren Zielsetzung sinnvoll.

Faktenlage Brexit

Diskussionsgrundlage für institutionelle Investoren, Juni 2016

PPCmetrics AG
Publiziert : 24.06.2016
In der Präsentation „Faktenlage Brexit“ finden Sie eine Diskussionsgrundlage für institutionelle Anleger zum Referendum betreffend des EU-Austritts Grossbritanniens.

Brexit: Situation actuelle

Base de discussion pour les investisseurs institutionnels, juin 2016

PPCmetrics AG
Publiziert : 24.06.2016
La situation actuelle pour les investisseurs institutionnels, suite à la décision de la Grande-bretagne de sortir de l'Union Européenne.

Brexit – Situazione attuale

Informazione da parte di PPCmetrics, giugno 2016

PPCmetrics AG
Publiziert : 24.06.2016
Nel documento „Brexit – Situazione attuale“ potete trovare delle basi di discussione indirizzate ad investitori istituzionali relative al Referendum per l’uscita della Gran Bretagna dall’UE.

Die grosse Umverteilung

Artikel in "AWP Soziale Sicherheit", Juni 2016

Dr. Alfred Bühler, Dr. Stephan Skaanes
Publiziert : 24.06.2016
Gemäss dem Bericht zur finanziellen Lage der Vorsorgeeinrichtungen (2015) der OAK BV geht die durchschnittliche Vorsorgeeinrichtung ohne Staatsgarantie davon aus, dass jedem Rentner ein Zinssatz von 2,66% auf seinem Vorsorgekapital garantiert wird (technischer Zinssatz). Dieser langfristig garantierte Zinssatz liegt aktuell etwa 3% über den 10-jährigen Kassazinssätzen der Bundesobligationen (-0,34%). Um diese Zusatzrendite zu erwirtschaften, müssen die Vorsorgeeinrichtungen hohe Anlagerisiken eingehen.

Interessenkonflikte als Anlagerisiko

Präsentation PPCmetrics Tagung "Stiftungen und Anlagerisiken – Professionelles Risikomanagement im Bereich der Vermögensanlagen" vom 17. Juni 2016

Dr. Luzius Neubert
Publiziert : 20.06.2016

Welche Anlagerisiken lassen sich wie steuern?

Präsentation PPCmetrics Tagung "Stiftungen und Anlagerisiken – Professionelles Risikomanagement im Bereich der Vermögensanlagen" vom 17. Juni 2016

Dr. Alfred Bühler
Publiziert : 20.06.2016

Anlegen wie eine Pensionskasse?

Artikel in "Die Stiftung", Juni 2016

Dr. Dominique Ammann, Dr. Luzius Neubert
Publiziert : 16.06.2016
Häufig werden die Anlagevorschriften für Vorsorgeeinrichtungen (BVV 2) auch bei gemeinnützigen Stiftungen angewendet. Die darin enthaltenen Anlagelimiten schränken die Freiheit des Stiftungsrates bei der Zweckverfolgung aber stark ein und dürfen von gemeinnützigen Stiftungen in diversen Fällen überschritten werden.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Go to next Page